Sailingteam IMAGINE proudly presents…

12243484_764795436982956_7833798864888474870_nFilmpremiere!!!

Am Sonntag den 06.12.2015 um 16 Uhr zeigt das Sailingteam IMAGINE im Schilfhaus einen 40-minütigen Film über seine Teilnahme am Fastnet Race in diesem Jahr. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Nachtrag: Alle, die nicht dabei sein konnten, finden den Film nun hier: Ohne Stiefel um den Rock

Die Halle ist voll…

CIMG6149-1…der Hafen dafür fast leer. In 2 Etappen haben wir in diesem Jahr unsere Boote aus dem Wasser geholt und winterfest gemacht. Dank zahlreicher helfender Hände und guter Vorbereitung gestaltete sich der Ablauf problemlos.

Um der Winterdepression keine Chance zu lassen, haben wir ein umfangreiches Winterprogramm für Euch geplant: Stammtisch, Theoriekurse, Feuerzangenbowle, Volleyball, Reiseberichte, Workshops, Filmabende und natürlich die Winterarbeiten lassen sicherlich keine Langeweile aufkommen. Es lohnt sich also, regelmäßig einen Blick in unseren KALENDER zu werfen.

DSV-Umfrage „Frauen im Segelsport“

Das Thema „Frauen im Segelsport“ ist bei uns im Verein ja schon seit einiger Zeit aktuell, gerade angesichts der in den vergangenen Jahren überwiegend weiblichen Aktivitas … 😉 …daher heute mal ein externer Link zu einer Umfrage des DSV zu diesem Thema. Vielleicht haben ja einige Lust, sich da mal durchzuklicken…es dürfen Frauen UND Männer teilnehmen 😉

DSV-Umfrage „Frauen im Segelsport“

Achtung !!! – Raumänderung !!!

Am kommenden Freitag, den 16.10.2015 startet unser neuer Theoriekurs für die Sportbootführerscheine Binnen und See.

Wegen Baumaßnahmen steht an diesem Tag das Bootshaus der Uni im UWZ Wieck Yachtweg 2 nicht zur Verfügung. Der Kurs findet daher am 16. Oktober ab 18:00 Uhr im Schilfhaus des GYC im Yachtweg 4 statt.
Wir freuen uns schon auf Euch!

image

Schnuppersegeln

Flyer-Schnupper-Front WS 15Flyer-Schnupper-back WS 15

Neue Dokumente online

Liebe Wassersportfreunde,

in der Rubrik „Verein“–> „Dokumente“ findet Ihr nun die überarbeitete Version des Bootsführerschaftsantrags und das Formular für den diesjährigen Fahrtenwettbewerb zum Download. Dieser sollte bis zum 12.12.2015 bei Dr. Peter Zöllner eingereicht werden, damit die Sieger rechtzeitig zur Jahreshauptversammlung im Januar ausfindig gemacht werden können.

Pünktlich zum Semesterbeginn – ein Lebenszeichen unserer Studenten…

Schon länger haben wir hier nichts mehr von uns hören lassen, was aber nicht daran lag, dass nichts los war. Nein, wir waren einfach so viel segeln, dass unsere Homepage etwas zu kurz gekommen ist. Da mittlerweile aber die meisten von uns wieder nach Greifswald zurückgekehrt sind und die dunklen Abende wieder länger werden, haben wir endlich Zeit ein bisschen von unserem ASV-Sommer zu erzählen:
Blättert man durch die Logbücher findet sich kaum ein Tag, an dem nicht ein Studentenschiff auf dem Bodden unterwegs war. Ob bei einer gemütlichen Badetour, Gästefahrten oder Wochenendtörns, wir haben den Sommer und den meist auch guten Wind ausgiebig genossen. Daneben haben wir uns bei einigen lokalen Regatten mit den anderen Greifswalder Schiffen gemessen. Bei der Regatta Rund Stubber war SchwuppDiWupp am Start und hat in ihrer Yardstickgruppe einen guten 8. Platz erreicht. Bei den Boddenetappen fuhren sowohl Stubber als auch SchwuppDiWupp im 91 Boote starken Teilnehmerfeld mit. Und natürlich waren wir auch fleißig bei den Mittwochsregatten unterwegs, was besonders für Stubber mit einem Sieg in der Yardstickklasse 3 belohnt wurde!
Wer es weniger sportlich angehen wollte, konnte sich einem der Urlaubstörns, die unsere Schiffe unternommen haben, anschließen. Vor allem Stubber war mit wechselnden Crews einige Wochen in den heimischen Gewässern unterwegs, um die Häfen auf Rügen, Hiddensee und Usedom zu erkunden.
Ganz ohne Anlegen rund Rügen fuhr hingegen die SchwuppDiWupp-Crew in einer Nonstop-Nachtfahrt. Nach 20 Stunden Rauschefahrt über die Ostsee waren Schiff und Crew pünktlich zum Eintreffen einer Starkwind- und Gewitterfront wieder im sicheren Wiecker Hafen zurück.
Thetis war gleich zweimal segelnder Untersatz für tolle Sommerurlaube. Nicht nur Studenten sondern auch „alte“ Herren mit ihren Familien erkundeten mit diesem Vereinsboot neue und altbekannte Ecken in unserem Revier.
Auch weiter entfernte Reviere wurden von unseren ASV-Mitgliedern bereist. Zwei Studenten hatten das Glück, einen Platz auf dem Flagschiff der Berliner, dem Walross 4, zu bekommen. Sie reisten von Stockholm durch den wunderschönen Schärengarten nach Visby auf Gotland, nach Mariehamn auf den Ålands, durch den Schärengarten der finnischen Südsee, nach Tallin und zu guter Letzt nach Helsinki wo das Walross an die nächste Crew übergeben wurde.
Wer noch mehr über unsere großen und kleinen Reisen in dieser Saison hören möchte, der darf sich schon auf einen Seereisen-Abend in diesem Winter freuen.
Nun steht ja langsam das Ende der Saison ins Haus… Aber halt! Ganz vorbei ist es mit der Segelei noch nicht: am Tag der Deutsche Einheit findet in Rostock die Senatorenregatta statt, Stubber wird dort gegen viele andere Vierteltonner antreten. Der Saunatörn findet am Wochenende darauf statt, es soll nach Lauterbach gehen. Bevor die Boote dann am 24.10. gekrant werden, bietet die Studentenabteilung am 18.10. und 21.10. das obligatorische Schnuppersegeln an. Jeder, der uns dabei unterstützen möchte, ist herzlichst gerne gesehen! Schreibt gleich eine Mail an studenten(at)asv-greifswald.de

Marie & Evi

[foogallery id=“998″]

+++Termine+++Termine+++Termine+++

Liebe Mitglieder,

der Vorstand ist aus der Sommerpause zurück und auf der Vorstandssitzung wurden eine Reihe neuer Termine besprochen.

Neben den letzten Regatten der Saison findet Ihr nun im Kalender auch wieder Termine für einen weiteren Arbeitseinsatz, die Mitgliederversammlung und das Slippen im Herbst und den Kursbeginn für die Theorie Sbf.

Wir wünschen Euch noch ein paar schöne herbstliche Segeltage.

 

Boddenetappen 2015 – die Jubiläumsausgabe

image

Wie gewohnt am letzten Augustwochenende finden in diesem Jahr die mittlerweile 45. Greifswalder Boddenetappen statt. Gesegelt wird in 4 Yardstick-Klassen und ORC.

Das Meldeverfahren über Raceoffice läuft bereits. Die Ausschreibung und alle weiteren Infos findet ihr auf www.boddenetappen.de.

Da eine solche Veranstaltung mit viel Arbeit verbunden ist, werden noch Helfer für Auf- und Abbau, Ausschank, Meldebüro, Tütenpacken etc. gesucht.

Wer mithelfen möchte, meldet sich bitte bei Frank Reißmann (schatzmeister -ät-asv-greifswald.de)

Seglernachwuchs…

Bereits am 03.07.2015 fanden die abschließenden theoretischen und praktischen Prüfungen des diesjährigen Sbf-Binnen und -See sowie des SKS-Kurses statt. Nach einigen Wochen Training, in denen die Crews viele Kringel auf der Dänischen Wiek drehten, konnten auch in diesem Jahr ALLE unsere  „Azubis“ die Stralsunder Prüfer von ihrem Können überzeugen.

Wir gratulieren unseren Prüflingen zur bestandenen Prüfung und wünschen allzeit gute Fahrt!

[foogallery id=“997″]